Wetter Wolken & Unwetter

Regen und Graupelzellen mit leicht Gewitter

Regen, Graupel? Soweit für einen Januar ja nichts außergewöhnliches, aber Gewitter in unserer Umgebung ist dann doch schon etwas außergewöhnlich. Zwar konnten wir keinen Blitz einfangen, aber dennoch hat es 2-mal ordentlich gedonnert, und der Himmel sah aus wie im Hochsommer.

Gewitter im Glien

Gewitter im Glien wie der Name es schön sagt, der Glien befindet sich im Brandenburgischen Norden, bei Schönwalde. Dieses Gewitter musste einfach so werden wie es war, da es mehr als 30c war, und das jeden Tag, und da der Himmel sehr vielversprechend war, konnte ich es kaum abwarten endlich Feierabend zu haben, und direkt von der Arbeit aus mit dem Rad in Richtung norden zu fahren.

Schwergewitter am 21.08.12

Der Tag an sich versprach ja nicht ganz so rosiges, aber zum Abend hin sah man ganz deutlich das es sich zu einem Super Gewitter aufbäumte erst gab es ganz gewaltigen regen, und dann zum späten Abend hin gab es ein prachtvolles Gewitter.

Halo & Nebensonnen 2012

Halo und Nebensonnen sind sehr selten zu sehen, oder man erkennt sie entweder zu spät, oder sie werden verdeckt. Schon mehrmals hatte ich nun das Glück welche zu sehen, aber die schnellste war immer wieder meine frau.

Ein Tag voller Gewitter am 12.06.2012

Wenn ich meine ein Tag voller Gewitter, könnt ihr euch darauf verlassen das es auch so war. Ich hatte frei, und wusste schon früh morgens was alles so passieren könnte am Himmel, deswegen schnell alle Akkus voll, alles eingepackt, auf dem Berg, und stundenlang diese Bilder gemacht, es war einfach nur herrlich.

Sehr Schöne Abend Comulus

Hier war es so ähnlich wie schon einmal, ich wollte doch nur gemütlich Tee trinken, aber wieder packte mich das Fotofieber, und das Ergebnis sehr selbst.

Altostratus opacus am 16.06.12

Diese Wolkenbildungen sind eine Sache für sich, und die sind gar nicht so einfach so aufs Bild zu bekommen wie ich es gemacht habe. Denn ich musste viele Dinge an der Kamera umstellen, damit die Bilder so werden wie man die Wolken auch wirklich sieht.

Regionales Starkgewitter im Nordwesten von Berlin

Dieses Gewitter zu fotografieren hat mir sowas von viel Spaß gemacht das glaubt ihr gar nicht, ich habe wie man nun mal so als Outdoor Fan ist mich gemütlich in einem Maisfeld gesetzt, und gewartet bis das ganze Ding auf mich zu kam, und als es dann da war habe ich mich gefreut wie ein kleiner Junge.

Aufsichtsturm in Götz

Ein Aussichtsturm mitten im Wald von Nordwest Brandenburg, es sollte wohl eher eine kleine Unwetter tour werden, aber überrascht wurde ich mit tollen Ausblick auf viel schönes Land, und vor allen tollen Wolkengebilde.

Herbstlicher Himmel

Wenn der Herbst in Anmarsch ist werden die Wolken fast noch interessanter als so mancher Unwetter Himmel im Sommer. Es gibt an herbstlichen tagen viele Gebilde auf einen Schlag, man muss nur oft genug in den Himmel schauen, und wird auch immer reichlich belohnt.

3 Schneetage Anfang Dezember 2012

Dieser Dezember ist wirklich einer der besten der Letzten 4 Jahre genau rechtzeitig schon zum ersten Dezember gab es Reichlich Schnee.

Sachsen Tühring kurz Wetter Tour

Diese Tollen Wolken Bilder sind in Halle beim Zugumstieg nach Weimar entstanden, wir waren sehr geblendet von dem schönen aussehen, und auch etwas ratlos, da es eigentlich tiefster Winter war, aber das Thermometer auf 13c Stand, und Wind wie im Herbst herrschte.

Wolkenreicher Tag im November

Dieser Tag war genau der richtige zu den ersten Versuchen mit einem neuen Objektiv. Allein die Sonne hinter den Wolken brachte mir gute Ergebnisse.

Sturm gegen Strom

Diese Aufnahmen waren so überhaupt nicht geplant, aber es war echt ein tolles Erlebnis wie sich eine dicke Regenwand an mich ran wagte, und sich dann doch wieder auflöste.

Lindenberg Tour Regen und Sturmfronten

Diese Tour sollte so niemals stattfinden wie sie gelaufen ist, denn wir wollten eigentlich zum wetter Museum Lindenberg, aber gelandet sind wir in Mecklenburg Vorpommern, das liegt schlichtweg daran das es mehr als nur 1 Lindenberg im Umkreis von 300km gibt.

Werneuchten Touren Herbst 2012

Werneuchen könnte die etwas ältere Generation der deutschen noch etwas sagen, denn hier gab es einen sehr bekannten Flugplatz ich glaube für russische Militär Flugzeuge in der ehemaligen DDR. Leider kann und wie sich raus stellte darf man sich dort nicht wirklich frei bewegen, es sei den man weiß wie und wo.

Graupel mit Regenbogen

Ja das war hier ein Highlight, eigentlich hatte ich ja Urlaub, und wichtige Termine war zu nehmen, aber schon am Frühen Vormittag schlug das Wetter von leichten regen zu Graupel, und Später zu hagel um. Und als das noch alles nicht genug war, war zum Ende und zugleich zu Dämmerung des Tages noch dieser wunderschöne doppelregenbogen zu sichten.

Tolles Wolkenspiel in der Abenddämmerung

Da sitzt man abends im tiefsten Sommer gemütlich auf dem Balkon trinkt Tee und Kaffee, und will einfach nur entspannen, nix da ich kann sowas einfach nicht, also lag die Kamera wie fast immer direkt neben mir, und schon ging es los mit fotografieren, denn diese Wolkenspiele am Himmel waren so faszinierend das musste man einfach auf Bildern fest halten.

Starke Regenfront am 07.07.2012

An diesen Tag war ich eigentlich darauf vorbereitet unser Fahrzeug zu reparieren, aber ganz sicher nicht auf solch tolles Unwetter, drum blieb mir wiedermal nur wenig Zeit direkt auf mein Lieblings Feld zu gehen um tolle Bilder des geschehen zu machen, aber gar keine zu machen das ging ja nun auch nicht, also schnell auf dem Balkon und los ging’s.

Gewitterzellen am 11.05.2012

Auf dem Weg zur Unwetter jagt am Rande von Berlin. Es war in Selchow als praktisch das unfassbare geschieht, über uns ein rotierender Himmel, und doch starteten weiterhin aus schönefeld die Flieger, und die Blitze zuckten aus allen Wolken, und sogar ein immer weiter runter fallender Wolken zipfel sorgte für die Überlegung ob sich da nicht noch ein kleiner Tornado bildete.

2 Tage Comolus 23.05.2012

Ja 2 volle Tage in vollen Zügen war der Himmel voller dieser Prachtexemplare, und es wollte und wollte einfach nicht mehr aufhören. Da ist man selbst als Fotograf irgendwann total erschöpft, doch hat Angst etwas zu verpassen.

Abend_Gewitter_mit_blitze_02_05_2012

Das erste Gewitter kam definitiv absolut unvorhergesehen, und unerwartet. Es hieß aus allen Ecken das an diesen Abend nichts mehr kommt, aber ich habe einfach nicht aufgegeben, denn die Luft so wie Wolken Bildungen sprachen anderen Sprachen, und so kam es das zur Dämmerung nun die ersten blitze aus Südwest zuckten, und am Ende war es sogar so dass die ganze Nacht ein blitzvoller Himmel zu sehen war.

Marwitz Gewittertour

Eigentlich wollte ich meine erste Radtour im Jahre 2012 machen, es war sie ziemlich einer der ersten warmen Tage in diesen Jahr, es war im brandenburgischen Land mehr als 25c warm, plötzlich entdeckte ich aus der weiten ferne eine sich zusammenbrauende cumulus Wolke die ich stundenlang beobachtete, und alles in allen wurde es zum frühen Nachmittag ein riesen Unwetter, mit allen was dazu gehörte.

Schneezellen Jagt

Was für ein Spektakel, hier bin ich zwischen Sonne Wolken, Regen, und Schneeschauer quer durchs Land Brandenburg im westlichen Teil gefahren.

Erste Gewitter im April

Schon im April waren erste Gewitter zu erkennen, auch wenn ich auf Grund schlechter Kommunikation zu anderen Personen keines persönlich gesehen habe, dennoch die Wolken waren sehr viel versprechend.

Regenfälle im April

Es war das erste Mal das ich solche schönen Bilder machen konnte fallbön sind einfach was wunderschönes, sie halten zwar nicht lange aber auch hoch gelegenen gebieten sieht man sie in vielen Richtungen, sie bilden sich sehr schnell, sind aber auch genauso schnell wieder verschwunden.

Gewitter mit toller zellenentwicklung

Da ist man eigentlich schon demotiviert weil in letzter Zeit nicht viel los war am Himmel, und dann direkt vor dem eigenen Fenster baut sich diese Superentwicklung auf, ja wenn das nicht Schicksal ist.

Leichte Gewitter am 04.08.12 von Jasi

Weil ich viel anderswo unterwegs war, hat jasi die Liebevolle Aufgabe übernommen diese echt super Gelungenen Bilder zu machen.

Dicke und Heftige Sturmfront

Eine dicke sturmfront war so schnell weg wie sie gekommen war, sie war gut am wüten, passiert ist niemanden was, aber die Wolken waren wirklich sehr spektakulär.

Platzregenfronten und Starke unwetter am 14.07.12

Dies hier war eine Platzregen Front, es war überall am Himmel was los, und kaum zu erkennen wo nun was von welcher Seite in welche Richtung kommt. Nun da ich keine gute Einsicht hatte und nichts einschätzen konnte, passierte was passieren musste. Dicker und sehr heftiger Platzregen kam auf mich zu mit recht viel wind, und da ich mich auf 74 Meter Höhe mit freier Lage befand hatte ich alles in vollen Zügen abbekommen.

Kleine Sturmfront am 09.07.2012

Das war ein kleines Sturmfröntchen, nichts dolles, mit aber sehr faszinierenden Wolkengebilde.

Der Anfang eines Heftigen Gewitter am 29.06.2012

So in etwas sieht es aus wenn einem kaum Zeit bleibt weil einfach alles viel zu schnell ging, ein sehr hälftiger sturm zog über mich hin weg, und dies ist das Ergebnis.

Gewitter am 28.07.2012

Sowas nenne ich ein schnelles und vollkommen unerwartetes Gewitter weil ich gerade von Arbeit nachhause kam, hatte ich kaum Zeit für Vorbereitungen, noch nicht mal auf das Radar konnte ich schauen als es westlich von mir schon fleißig zuckte am Himmel.

Gewitter mit Toller Zellenentwicklung am 02.08.2012

Da ist man eigentlich schon demotiviert weil in letzter Zeit nicht viel los war am Himmel, und dann direkt vor dem eigenen Fenster baut sich diese Superentwicklung auf, ja wenn das nicht Schicksal ist.

Nachgewitter mit sehr Gefährlichen Blitzaktivitäten am 01.07.12

Dieser Abend war einer der heftigsten im Jahr 2012, denn diese blitze kannten weder Pause noch hohe Ziele. Ich wusste gar nicht was ich wo zuerst fotografieren soll, ich bin noch nicht mal zum Zuge gekommen meine Kamera überhaupt ordentlich ein zu stellen.